Montage

1/6

Montage einzelner Leichtspiegel

 

Zur Montage eines Leichtspiegels, sollten Sie einen weiteren Helfer hinzuziehen. 

Zunächst wird die genaue Stelle ausgemessen. Dazu empfiehlt es sich jeweils die Mitte der langen oder kurzen Seite auszuwählen.

Pro Spiegel sollten zwei Winkel verwendet werden, die im Lot an der Wand über der Bande angebracht werden.

 

Messen Sie dann die Stelle für die Haken in der Wand aus, an denen der Folienspiegel mit den Ösen befestigt werden soll.

 

Im nächsten Schritt stellen Sie den Spiegel mit den Ösen nach oben auf die Winkel. Nun befestigen Sie den Folienspiegel mit Hilfe von Draht an den vorher angebrachten Haken.

 

Jetzt kann der Leichtspiegel von unten am Winkel mit einer Schraube fixiert werden. Sollten Sie zwischen Bande und Spiegel zu wenig Platz für einen Bohrer haben, markieren Sie die entsprechende Stelle am Spiegel mit einem Stift und bohren Sie das Loch vor.

 

Zum Schluss können Sie den Winkel des Folienspiegels durch die Länge des Drahtes genau einstellen. Am besten lässt sich dies bewerkstelligen, wenn Sie einen (sattelfesten) Reiter vom Pferd aus (möglichst nicht schreckhaft) den perfekten Winkel korrigieren lassen.

Durch die Instalation, können in den Rändern und Ecken kleine Falten auftreten. Diese lassen sich leicht durch vorsichtiges föhnen mit einem Industrieföhn auf kleinster Stufe beheben.